Laubwald

Vita Heilpraktikerin Bettina Kastrup


Persönliche Daten

Bettina Kastrup, Jahrgang 1971

Abitur

1990 - 1991 Pflegerische Tätigkeiten in Aachen und München

1991 - 1993 Berufsfachschule für Krankengymnastik an der Universitätsklinik München-Großhadern, Abschluss mit Staatsexamen

1993 - 1994 Berufliches Anerkennungsjahr an den Neurologischen und Chirurgischen Universitätskliniken, Tübingen

1994 - 2000 Krankengymnastin/Physiotherapeutin an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik, Tübingen

1995 - 2006 Arbeit in Physiotherapiepraxen in Ofterdingen und Ditzingen

2002 Heilpraktikerprüfung am Gesundheitsamt Heilbronn

2006 Eröffnung der eigenen Naturheilpraxis in Bietigheim-Bissingen. Heilpraktiker Bietigheim-Bissingen.


Fortbildungen

1994 Funktionelle Bewegungslehre

1994 Funktionsanalyse am Bewegungsapparat

1992 Manuelle Therapie

seit 1995 Physioenergetik

1996 Autonome osteopathische Repositionstechnik (AORT)

seit 1996 Craniosacral Movement Therapy

1999 Physioenergetik und das Akupunktursystem

2000 Craniofaciales System (Kiefergelenk im System)

2001 - 2002 Besuch der Heilpraktikerschule Hein-Deeg, Möglingen

seit 2004 Dorn-Therapie

2006 Spenglersan Immun-Kolloide

2006 Neue Schädelakupunktur nach Yamamoto

2006 Aku-/Homöosiniatrie

2008 Akutaping

2009 Neuraltherapie

2011 Eigenbluttherapie

2012 Natürliche Hormonregulation

2013 Chiropraktik

Ständiger Austausch mit Kollegen in Arbeitskreisen und Gesprächen ist selbstverständlich.